SEMION®

brand€valuation 2009

Berühmte deutsche Marken in EURO & CENT
Stand 10/2009

Rang Unternehmen / Marken Markenwert in Mio. € +/- 08-09 in % 10-Jahres-vergleich Bemerkung
09 08   1999 2008 2009      
1 2 BASF 17.722 18.848 17.243 -9% -3% Trotz starker Markteinbrüche können sich die Marken behaupten.
2 3 BAYER 18.878 19.064 17.101 -10% -9% Die Marken meistern die Wirtschaftskrise relativ gut.
3 1 Daimler (Mercedes) 18.546 19.744 17.071 -14% -8% Die Marke muss sich auf ein geändertes Käufer-Denken einstellen.
4 4 VW 15.831 17.075 16.221 -5% 2% Das breit-aufgestellte Markenportfolio hat die Krise gut überstanden.
5 6 Dt. Telekom 15.988 15.879 15.227 -4% -5% Das Joint Venture mit France Telecom in UK wird die Marke stabilisieren.
6 5 Dt. Post nicht erhoben 14.517 12.614 -13% - Das Kerngeschäft "Briefe" bröckelt und der Einstieg in die elektronische Post birgt große Risiken.
7 7 Allianz nicht erhoben 11.925 10.971 -8% - Die Finanzkrise und die Beerdigung der Marke "Dresdner Bank" mindern den Wert der Marke deutlich.
8 8 BMW 6.298 10.605 9.332 -12% 48% Die Premium-Modelle leiden stark unter den veränderten Marktbedingungen.
9 9 Henkel 5.772 8.662 8.359 -3% 45% Die breite Markenbasis übersteht die Wirtschaftskrise gut.
10 10 SAP 7.105 8.270 8.058 -3% 13% Die Marke kann sich in der Wirtschaftskrise behaupten.
11 11 Lufthansa 6.280 7.814 7.601 -3% 21% Der konsequente Qualitätskurs zahlt sich in schwierigebn Zeiten aus.
12 12 Siemens 9.756 7.221 6.916 -4% -29% Die Marke behauptet sich in der Wirtschaftskrise.
13 13 RWE 5.741 5.725 5.467 -5% -5% Die Diskussion im Energiemarkt färbt auf die Marke ab.
14 16 Adidas 3.209 4.915 4.984 1% 55% Klare Markenführung steigert den Wert weltweit.
16 14 Deutsche Bank nicht erhoben 5.693 4.668 -18% - Die Finanzkrise hat negative Auswirkungen auf alle Finanzmarken.
15 15 E.on 3.495 (VEBA) 4.939 4.642 -6% 33% Die Stromdiskussion beeinflusst die Marke.
17 17 Audi 2.875 4.045 4.147 3% 44% Die konsequente Markenpoltik zahlt sich in der Krise aus.
18 19 Beiersdorf 1.978 3.264 3.350 3% 69% Die stringente Markenführung bewährt sich.
19 20 TUI nicht erhoben 3.119 2.894 -7% - Die Wirtschaftskrise belastet die Marke.
20 18 Porsche 1.127 3.602 2.521 -30% 124% Die Finanzspekulationen und der Übernahmekampf mit VW haben der Marke sehr geschadet.
21 22 Merck 1.811 2.465 2.416 -2% 33% Die Marke kann sich auch in schwierigen Zeiten behaupten.
22 21 Continental 2.191 2.694 2.020 -25% -8% Die Krise im Automobilmarkt und der Machtkampf in der Führungsetage vermindern den Markenwert deutlich.
23 23 Postbank nicht erhoben 1.989 1.889 -5% - Die Finanzkrise trifft die Privatkunden-Bank weniger als andere Institute.
24 24 MAN nicht erhoben 1.660 1.560 -6% - Die Wirtschaftskrise läßt die LKW-Marke nicht ungeschoren.
25 25 Deutsche Börse nicht erhoben 1.599 1.535 -4% - Die Finanzkrise beeinflusst auch die Marken der Deutschen Börse
27 27 ProSiebenSat.1 865 (ohne SAT1) 1.478 1.445 -2% 67% Die Marken können die Talfahrt stoppen.
26 28 Linde 972 1.433 1.424 -1% 47% Die Marken können sich in der Wirtschaftskrise behaupten.
28 26 Commerzbank nicht erhoben 1.538 1.123 -27% - Die Finanzkrise trifft die Marke voll.
29 29 Heidelberger Druck 1.127 1.309 1.022 -22% -9% Die Marke kann den Abwärtstrend nicht stoppen.
30 30 Fresenius SE 675 895 922 3% 37% Professionelle Markenführung und die Marktsituation steigern den Markenwert.
31 31 Puma 294 670 689 3% 134% Die Marke trifft den Zeitgeist und steigert ihren Wert.
32 32 Hugo Boss 377 570 583 2% 55% Die Marke gewinnt, dank ihrer Stärke, auch in schlechten Zeiten.
33 33 Douglas 230 307 312 2% 36% Das Markenportfolio steigert seinen Wert kontinuierlich.
34 35 Villeroy & Boch 135 149 148 -1% 10% Die Marke verliert trotz Krise nur wenig an Wert.
35 36 Fielmann 101 139 141 1% 40% Die Marke steigert sich kontinuierlich.
36 34 Infineon nicht erhoben 150 136 -9% - Ohne Qimondo könnte die Marke wieder Fahrt aufnehmen
37 37 Sixt 122 137 132 -4% 8% Die Automobilkrise mindert den Markenwert leicht.
38 38 Berentzen 121 115 105 -9% -13% Die Marke kann den Negativtrend nicht stoppen.
39 39 WMF 89 95 93 -2% 4% Die Marke hat sich stabilisiert.
40 40 Jenoptik 84 89 87 -2% 4% Die Konzentration auf die Kernkompetenz zahlt sich langsam aus.
41 42 United Internet nicht erhoben 77 74 -3% - Die Trennung von unrentablen Marken stärkt die Dachmarke.
42 44 Air Berlin nicht erhoben 53 50 -7% - Die Wirtschaftskrise beeinflußt auch den Flugverkehr.
43 45 Sartorius 38 50 50 -1% 30% Die Biotech-Marken können das Defizit der Megatronic-Marken ausgleichen.
44 46 Gerry Weber 29 44 46 5% 59% Die Mode-Marken sind weiterhin auf Erfolgskurs
45 43 Beate Uhse 48 54 45 -16% -6% Das Premium-Konzept stärkt den Markenwert noch nicht.
46 47 Loewe 34 40 40 2% 19% Die Marke legt leicht an Wert zu.
47 48 Solarworld nicht erhoben 24 25 0% - Die Marke kann sich behaupten.
48 41 Escada 78 79 24 -70% -70% Die insolvente Marke besitzt noch einen Restwert, insbesondere in Asien
49 49 Q-Cells nicht erhoben 22 23 0% - Die Marke kann sich im Solarmarkt behaupten.
50 50 Conergy nicht erhoben 16 12 -26% - Conergy kann seine Versprechen nicht halten.
 
Basis:
Unternehmensinfos / Bilanzen des jeweils vorausgegangen Jahres
Marktanalyse semion
Bewertungskriterien:
Finanzwert
- Entwicklung, Gewinnsituation, Potential
Markenschutz&xnbsp;
- Portfolio, Waren-/Dienstleistungsverzeichnis, Schutzumfang national / international, Markenumfeld
Markenstärke
- Marktanteil, Markteinfluß, Marketingaktivitäten, Distributionsgrad, Bekanntheitsgrad, Geschlossenheit des Markenauftritts
Markenimage
- Akzeptanz, Kompetenz, Influenz, Prägnanz
© 1996 - 2011 semion® brand-broker gmbh i.L.