SEMION®
brand€valuation 2010

Berühmte deutsche Marken in EURO & CENT
Stand 11/2010

Rang Unternehmen/Marken Markenwert in Mio. € +/- 09/10 5- Jahres-vergleich 10- Jahres-vergleich Bemerkung
10 09 2000 2005 2009 2010
1 3 Daimler (Mercedes) 20.458 19.069 17.071 18.596 9% -2% -9% China ist maßgeblich für die Steigerung des Markenwertes verantwortlich
2 4 VW 18.431 16.176 16.221 18.421 14% 14% 0% Der Markenwert von Porsche erhöht den Wert des Markenportfolios deutlich
3 1 BASF 16.822 18.478 17.243 18.019 4% -2% 7% BASF hat die Folgen der Krise weitestgehend überstanden
4 2 BAYER 18.576 16.911 17.101 17.614 3% 4% -5% Die Markterholung stärkt die Bayer-Marken
5 5 Dt. Telekom 18.183 16.040 15.227 15.532 2% -3% -15% Die Straffung des Markenportfolios stärkt den Markenwert
6 6 Dt. Post nicht erhoben 17.061 12.614 12.692 1% -26%   DHLstabilisiert sich und der Online-Brief wird die Marke stärken
7 7 Allianz 11.369 12.960 10.971 11.136 1% -14% -2% Die Finanzkrise ist überwunden und der Wert des Markenportfolios legt wieder zu
8 8 BMW 6.946 9.388 9.332 9.892 6% 5% 42% BMW profitiert von den guten Imagewerten in China
9 9 Henkel 6.427 7.524 8.359 8.693 4% 16% 35% Alle Bereiche stärken den Markenwert
10 10 SAP 7.294 7.717 8.058 7.977 -1% 3% 9% Der Streit mit Oracle schwächt die Marke
11 11 Lufthansa 6.527 7.086 7.601 7.753 2% 9% 19% Die Marke behauptet sich in schwierigen Zeiten
12 12 Siemens 11.421 9.202 6.916 7.193 4% -22% -37% Die Marke gewinnt an Fahrt
13 13 RWE 5.722 6.024 5.467 5.248 -4% -13% -8% Die Diskussion um Energie-Konzepte schadet der Marke
14 14 Adidas 3.132 4.006 4.984 5.233 5% 31% 67% Die Marke profitierte von Fußballweltmeisterschaft
15 15 Deutsche Bank 6.496 5.697 4.668 4.668 0% -18% -28% Die Finanzkrise wirkt nach
16 17 Audi 2.819 3.311 4.147 4.479 8% 35% 59% Die Marke setzt ihren Erfolgskurs fort
17 16 E.on 4.454 5.072 4.642 4.456 -4% -12% 0% Die Stromdiskussion beeinflusst den Markenwert
18 18 Beiersdorf 2.278 3.070 3.350 3.384 1% 10% 49% Die Markenwerte stagnieren
19 19 TUI 3.071 3.419 2.894 2.952 2% -14% -4% Der Markenwert erholt sich nach der Krise
20 20 Porsche 1.971 2.940 2.521 2.672 6% -9% 36% Die Marke erholt sich, insbesondere in den USA
21 21 Merck 1.851 2.051 2.416 2.464 2% 20% 33% Serono stärkt den Markenwert
22 22 Continental 2.115 2.204 2.020 2.040 1% -7% -4% Die Marke bewegt sich wieder in ruhigerem Fahrwasser
23 24 MAN nicht erhoben 1.618 1.560 1.623 4% 0%   Die Marke erholt sich nach der Wirtschaftsflaute
24 25 Deutsche Börse nicht erhoben 1.630 1.535 1.535 0% -6%   Der Markenwert leidet noch unter den Nachwirkungen der Finanzkrise
25 26 ProSiebenSat.1 964 1.552 1.445 1.532 6% -1% 59% Der Wert der Entertainment-Marken hat zugelegt
26 27 Linde 1.044 1.156 1.424 1.452 2% 26% 39% In den Schwellenländern gewinnt die Marke deutlich
27 28 Commerzbank 1.289 1.266 1.123 1.123 0% -11% -13% Die Finanzkrise ist noch deutlich zu spüren
28 29 Heidelberger Druck 1.267 1.337 1.022 1.027 0% -23% -19% Die Marke gewinnt langsam wieder an Fahrt
29 30 Fresenius SE 727 836 922 959 4% 15% 32% Insbesondere Helios steigert den Markenwert
30 31 Puma 285 607 689 675 -2% 11% 137% Die Lifestyle-Marken stagnieren
31 32 Hugo Boss 434 527 583 589 1% 12% 36% Die Marke gewinnt in Asien an Wert
32 33 Douglas 234 284 312 321 3% 13% 37% Das Markenkonzept geht auf&xnbsp;
33 35 Fielmann 103 126 141 150 6% 19% 46% Die Marke kann ihren Marktanteil weiter steigern
34 34 Villeroy & Boch 139 151 148 149 0% -2% 7% Die Marke legt leicht zu
35 36 Infineon 213 176 136 139 2% -21% -35% Die Marke kann leicht zulegen
36 37 Sixt 119 127 132 137 4% 8% 15% Die Marke hat den Einbruch im Vorjahr gut überstanden
37 38 Berentzen 121 116 105 109 4% -6% -10% Die Konzentration auf die Kernmarken zahlt sich aus
38 39 WMF 85 93 93 96 3% 3% 13% Die Marke hat die Wirtschaftskrise gut überstanden
39 40 Jenoptik 96 98 87 85 -2% -13% -11% Die Marke wird erheblich gestrafft und gibt Kompetenzfelder ab
40 41 United Internet nicht erhoben nicht erhoben 74 77 4%     Die Marke kann ihren Wert weiterhin steigern
41 43 Sartorius 42 47 50 52 5% 11% 24% Beide Markenfelder können zur Steigerung des Markenwertes beitragen
42 42 Air Berlin nicht erhoben nicht erhoben 50 51 3%     Nach der Wirtschaftskrise hat sich der Markenwert stabilisiert
43 44 Gerry Weber 16 34 46 49 6% 45% 205% Die Verjüngung der Marken hat dem Wert sehr gut getan
44 NEU Dräger nicht erhoben nicht erhoben nicht erhoben 39       Die Marke ist in der Medizin- und Sicherheitstechnik etabliert
45 NEU Symrise nicht erhoben nicht erhoben nicht erhoben 38       Die Marke und das Produktmarken-Portfolio haben sich im Bereich Duft- und Aromastoffe etabliert
46 46 Loewe 33 37 40 37 -8% 0% 12% Die Marke verliert wieder an Boden
47 45 Beate Uhse 52 63 45 36 -20% -43% -31% Die Marke kann sich im Internet nicht positionieren
48 47 Solarworld nicht erhoben nicht erhoben 25 25 1%     Die Marke kann ihren Wert stabilisieren
49 49 Q-Cells nicht erhoben nicht erhoben 23 20 -11%     Die Marke und somit der Wert verliert an Boden
50 50 Conergy nicht erhoben nicht erhoben 12 9 -25%     Die Marke schafft bisher den Turn-around nicht
© 2010 semion brand-broker gmbh
 
Basis:
Unternehmensinfos / Bilanzen des jeweils vorausgegangen Jahres
Marktanalyse semion
Bewertungskriterien:
Finanzwert
- Entwicklung, Gewinnsituation, Potential
Markenschutz
- Portfolio, Waren-/Dienstleistungsverzeichnis, Schutzumfang national / international, Markenumfeld
Markenstärke
- Marktanteil, Markteinfluß, Marketingaktivitäten, Distributionsgrad, Bekanntheitsgrad, Geschlossenheit des Markenauftritts
Markenimage
- Akzeptanz, Kompetenz, Influenz, Prägnanz
© 1996 - 2012 semion® brand-broker gmbh i.L.