SEMION®
brand€valuation 2012

Berühmte deutsche Marken in EURO & CENT
Stand 11/2012
Rang Unternehmen/ Marken Markenwert in Mio. € +/- 5-Jahres-vergleich 10- Jahres-vergleich Bemerkung
12 11 2002 2007 2011 2012 11/12
1 1 VW 18.802 16.262 19.895 21.486 8% 32% 14% Das Markenportfolio ist exzellent aufgestellt und punktet auf breiter Front.
2 2 Daimler (Mercedes) 20.752 19.354 19.711 20.106 2% 3% -3% Die Marke kann in den USA und Südamerika ihren Wert ausbauen.
3 3 BASF 17.203 19.131 18.379 19.298 5% 1% 12% Solide und zukunftsorientierte Markenführung steigert den Wert des Markenportfolios.
4 4 BAYER 15.739 18.875 17.790 18.502 4% -2% 18% Der Aufwärtstrend, insbesondere im Bereich HealthCare und CropScience, hält an und wirkt sich positiv auf den Markenwert aus.
5 5 Dt. Telekom 14.963 14.628 14.910 15.059 1% 3% 1% Innovation und Qualität können den Markenwert steigern.
6 6 Dt. Post 15.601 15.711 12.946 13.076 1% -17% -16% DHL kann seine Markenpräsenz in Asien weiter ausbauen und die Minderung im Briefbereich ausgleichen.
7 7 BMW 7.996 10.448 10.783 12.077 12% 16% 51% Primär in Süd- und Nordamerika und in Asien ist der Wert der Marken gestiegen.
8 8 Allianz 12.213 12.823 10.690 10.690 0% -17% -12% Die Versicherungsmarke kann sich dem Strudel der Finanzkrise entziehen und den Wertverlust stoppen.
9 9 Henkel 6.786 8.452 8.954 9.491 6% 12% 40% Alle Bereiche, insbesonder die Wasch-/ Reinigungsmittel-Marken, tragen zur Markenwertsteigerung bei.
10 10 SAP 6.996 8.108 8.456 9.217 9% 14% 32% Auch die Erfolge in der Cloud steigern den Markenwert
11 12 Siemens 10.663 7.369 7.193 6.977 -3% -5% -35% Das Platzen der Blase "Solar" wirkt sich negativ auf den Markenwert aus.
12 11 Lufthansa 6.638 7.371 7.288 6.778 -7% -8% 2% Der kontinuierliche Abbau der Premium-Attribute schmälert den Markenwert.
13 13 Adidas 3.261 4.772 5.547 5.936 7% 24% 82% Trotz der Bremse "Reebok" kann Adidas in vielen Feldern punkten und den Markenwert steigern.
14 14 Audi 2.947 3.579 4.837 5.176 7% 45% 76% Die Marke kann die Krise in der Euro-Zone in den Übersee-Regionen kompensieren und den Markenwert deutlich steigern.
15 15 RWE 5.825 5.963 4.671 4.577 -2% -23% -21% Die Marke hat sich von den Folgen der Energie-Wende noch nicht erholt und kann die negative Tendenz nicht stoppen.
16 17 E.on 4.725 4.891 4.055 4.015 -1% -18% -15% Sparprogramme steigern vielleicht den Börsenwert, aber selten den Markenwert.
17 16 Deutsche Bank 6.018 5.869 4.108 3.780 -8% -36% -37% Das schlechte Image der Finanzbranche mindert nach wie vor den Markenwert.
18 18 Beiersdorf 2.719 3.232 3.451 3.555 3% 10% 31% Die geglückte Rückbesinnung auf die Kernwerte und Erfolge in den Schwellenländern hat denMarkenwert gesteigert.
19 19 Porsche 2.367 3.303 2.779 2.974 7% -10% 26% Cayenne und Panamera steigern den Wert des Markenportfolios.
20 20 TUI 3.337 3.151 2.775 2.803 1% -11% -16% Die zielgruppengerechte Ausrichtung der Marken sorgt für einen leichten Wertanstieg des Marken-Portfolios.
21 21 Merck 1.933 2.393 2.341 2.528 8% 6% 31% Die Übernahme von Milipore steigert den Markenwert deutlich.
22 22 Continental 2.070 2.694 2.081 2.165 4% -20% 5% Die Neugliederung der Markenstruktur hilft bei der Steigerung des Markenwertes.
23 23 MAN nicht erhoben 1.643 1.671 1.671 0% 2%   Die Marke leidet unter der Schuldenkrise in Europa.
24 24 Linde 1.098 1.391 1.525 1.647 8% 18% 50% Die Übernahme von LINCARE steigert den Wert des Markenportfolios deutlich.
25 26 ProSiebenSat.1 1.557 1.572 1.470 1.485 1% -6% -5% Die stärkere Zielgruppen-Ausrichtung wird sich positiv auf den Markenwert auswirken.
26 25 Deutsche Börse nicht erhoben 1.665 1.504 1.474 -2% -11% - Das negative Image der Finanzbranche schlägt auch beim Wert des Markenportfolios der deutschen Börse durch.
27 28 Fresenius SE 772 869 978 1.008 3% 16% 31% Solide Markenführung steigert den Wert der Marken.
28 27 Commerzbank 1.166 1.304 1.033 982 -5% -25% -16% Die Marke hat mit dem schlechten Image des Finanzmarkts zu kämpfen und verliert an Wert.
29 - Lanxess nicht erhoben nicht erhoben nicht erhoben 872 NEU - - Die Spezialchemie-Marke hat sich nach der Bayer-Ausgliederung etabliert.
30 30 Puma 323 684 736 692 -6% 1% 114% Die Marke hat ihre Kernkompetenz etwas aus den Augen verloren und das mindert den Markenwert.
31 31 Hugo Boss 469 559 636 655 3% 17% 40% Die klare und einfache Markenstruktur hilft bei der Wertsteigerung.
32 32 Douglas 253 298 318 296 -7% -1% 17% Die Probleme der Marken Thalia und AppelrathCüpper führen zu Verlusten beim Markenwert.
33 33 Fielmann 108 135 155 159 3% 18% 48% Die Marke behält den Durchblick und steigert ihren Wert kontinuierlich.
34 34 Villeroy & Boch 145 149 147 147 0% -1% 1% Der Erfolg der Marke in Russland stoppt den negativen Markenwert-Trend.
35 35 Sixt 119 135 141 144 2% 6% 21% Konsequente Markenführung führt zu einer Steigerung des Markenwertes.
36 36 Infineon 195 154 132 133 1% -13% -32% Die Marke kann sich im schwierigen Umfeld behaupten.
37 - SKY Deutschland nicht erhoben nicht erhoben nicht erhoben 115 NEU - - Langsam gewinnt die Bezahl-TV-Marke an Fahrt und kann Wert generieren.
38 37 Berentzen 118 119 110 110 0% -7% -7% Die Marken müssen sich im Ausland bewähren, nachdem der Inlandsmarkt schon lange stottert.
39 38 WMF 89 95 100 104 4% 9% 16% Die Investitionen in die Marken und eine stringente Markenführung zahlen sich aus.
40 39 Jenoptik 102 91 85 86 1% -5% -16% Die Marke befindet sich im Aufwind und kann beim Wert leicht zulegen.
41 40 United Internet nicht erhoben 73 79 85 7% 16% - Die Investitionen in die Marken und neue Geschäftsfelder werden sich auszahlen.
42 42 Gerry Weber 32 38 52 56 8% 47% 74% Auch 2012 kann die Marke zulegen und ihren Wert steigern.
43 41 Sartorius 45 49 53 56 6% 14% 24% Der Markenwert konnte durch stringente Markenführung weiter gesteigert werden.
44 45 Symrise nicht erhoben nicht erhoben 39 41 6% - - Die Marke nimmt in den Emergency Markets an Fahrt auf und kann ihren Wert deutlich steigern.
45 44 Dräger nicht erhoben nicht erhoben 40 40 0% - - Die Schuldenkrise macht der Marke in beiden Geschäftsfeldern zu schaffen, der Markenwert stagniert.
46 43 Air Berlin nicht erhoben 54 47 40 -16% -26% - Die "verwaschene" Markenstrategie mindert den Wert der Marke.
47 47 Beate Uhse 57 59 32 33 1% -45% -43% Die Marke hat sich gefangen und fesselt die weibliche Zielgruppe.
48 46 Loewe 40 38 36 32 -10% -15% -19% Die Premium-Marke kann die negative Wertentwicklung trotz aller Bemühungen nicht stoppen.
49 48 Solarworld nicht erhoben 23 23 19 -15% -16% - Die Marke kann die Talfahrt nicht stoppen.
50 50 Conergy nicht erhoben 19 7 6 -18% -71% - Die Marke verliert weiter an Boden.
© 2012 semion
Basis:
Unternehmensinfos / Bilanzen des jeweils vorausgegangen Jahres
Marktanalyse semion
Bewertungskriterien: 
Finanzwert 
- Entwicklung, Gewinnsituation, Potential
Markenschutz 
- Portfolio, Waren-/Dienstleistungsverzeichnis, Schutzumfang national / international, Markenumfeld
Markenstärke 
- Marktanteil, Markteinfluß, Marketingaktivitäten, Distributionsgrad, Bekanntheitsgrad, Geschlossenheit des Markenauftritts
Markenimage 
- Akzeptanz, Kompetenz, Influenz, Prägnanz

Fragen, Erläuterungen & Wert-Gutachten: eMail genügt!

© 1996 - 2012 semion® brand-broker gmbh i.L. Impressum ]